Samstag, 20. Januar 2018

Rezension zu "Herrscherin der tausend Sonnen"

Rezension zu "Herrscherin der tausend Sonnen" 👧🌞🌑

Bildergebnis für herrscherin der tausend sonnenRhoda Belleza

398 Seiten

cbt Verlag

Science Fiction

Kronprinzessin Rhiannon Ta'an ist die einzige überlebende ihrer Familie. Man beschützt sie, bis sie 16 Jahre alt ist, dann soll sie zur Herrscherin gekrönt werden. Ihr einziges Ziel dabei ist es, der Tod ihrer Familie zu rächen. Doch sie muss abtauchen, da sie nur knapp ihrem Leben entgangen ist. Schnell erklärt man sie für tot und sucht den Mörder. Ins Visier gelangt der Pilot Alyosha, der wegen seiner Herkunft, Wraeta, sehr verdächtig ist. Wraeta ist nämlich Erzfeind von Kalus.

Eine Geschichte, die aus zwei Perspektiven erzählt wird. Zum einen von Rhees Seite, also von Rhiannon, und zur anderen von Alyoshas Seite. Bei der Perspektive von Rhee geschehen immer wieder Sachen, die einem in die Geschichte ziehen. Aus Alyoshas Perspektive geschieht aber meinstens nichts aufregendes, was den Lesefluss leicht unterbricht. Da es meine erste richtige Science Fiction Geschichte war, musste ich mich zuerst in diese Vorstellung hinein finden. Dies gelang mir am Anfang ziemlich gut, doch dann hatte ich Mitte des Buches eine kleine Länge, die ich dann aber doch noch überwunden habe. Die Charaktere finde ich nicht unsympathisch, aber auch nicht sehr sympathisch, dadurch wuchsen sie mir nicht ans Herzen. Der Cliffhänger am Schluss des Buches ist für mich so klein, dass ich es sehr gut aushalten kann, bis der zweite und letzte Band erscheint. Trotzdem werde ich bald wieder zu einem Science Fiction Buch greifen.

Der Schreibstil war ziemlich flüssig zu lesen. Wenn etwas mehr geschehen wäre, hätte man den Schreibstil noch mehr geniessen können. Das Cover ist sehr schön gestalten und macht die ganze Geschichte attraktiver.

Fazit: Ein super Debüt Buch, trotz einigen Schwächen, darum 4/5 Sternen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezension zu "Outliers - Die Suche"

Rezension zu "Outliers - Die Suche" Autorin: Kimberly McCreight Goldmann Verlag Roman 361 Seiten Stell dir vor, du könnt...