Donnerstag, 4. Januar 2018

Rezension zu "Angst sollt ihr haben"

Rezension zu "Angst sollt ihr haben" 👥💣❤

Bildergebnis für angst sollt ihr habenManfred Theisen

186 Seiten

cbt Verlag

Jugendbuch

Felix kann Fremde überhaupt nicht ausstehen und macht alles, um sie aus Deutschland zu vertreiben. Aus Lust zieht er sich eine Sturmhaube um und schlägt sie mit einem Schlagring bis sie am Boden liegen und sich kaum noch regen. Nebenbei arbeitet er als Bodyguard vor dem "Nachthimmel", einem Nachtklub. Er lernt den Freund ihrer Mutter kennen, der Politiker bei den "Vereinigten Patrioten" ist. Da ergreift er seine Chance.

Eine Geschichte, die nicht besser in die heutige Zeit gepasst hätte.  Sie zeigt den brutalen Hass den Felix gegen Fremde entwickelt hat. Durch seine Nachtschichten hat er tagsüber sehr viel Zeit zum nachdenken, was leider nicht gut ist. Er kommt auf sehr unschöne Gedanken, die ihm zum Verhängnis werden. Felix temperamentvoller Charakter ist das extremste Beispiel dafür.

Der Schreibstil war leicht zu lesen, so dass man das Buch gut in einem Tag durch hatte. Die Kapitel waren nicht zu lang geschrieben. Das Cover widerspiegelt die Geschichte auf eine gewisse Weise.

Fazit: Ein knall hartes Buch, darum 4/5 Sternen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezension zu "Im Visier des Mörders"

Rezension zu "Im Visier des Mörders" 🔎👤 Autorin: Sharon Bolton 478 Seiten Thriller Goldmann Verlag Zwölf Menschen gen...