Samstag, 2. Dezember 2017

Rezension zu "Die Endlichkeit des Augenblicks"

Rezension zu "Die Endlichkeit des Augenblicks" 👫💕

Bildergebnis für die endlichkeit des augenblicks  Autor: Jessica Koch                             

  318 Seiten

  Roman

  Rowohlt Taschenbuch Verlag

  Taschenbuch

Samantha geht alleine in einen Biergarten und lernt dort Sebastian und Joshua kennen. Sebastian ist ihr sofort sympathisch und sie verabreden sich, da fällt Samantha auf, dass Sebastian im Rollstuhl sitzt. Die beiden kommen zusammen, doch dann fährt Sebastian in den Urlaub und da fällt Samantha erst richtig Joshua auf. Die beiden kommen sich näher. Es gerät alles ausser Kontrolle bis etwas Schlimmes passiert.

Das Buch hat mich fast zu Tränen gerührt, demnach hat es mir sehr gut gefallen. Es liess sich unglaublich schnell lesen, so dass ich es sehr schnell durchgelesen habe. Eine Geschichte, die einem sehr nahe geht und nur für Personen empfohlen wird, die keine psychischen Probleme haben. Wie die ganze Geschichte aufgebaut war, liess einem mindesten Gänsehaut verspüren. Eine verzwickte Lage, aus die Samantha das Beste daraus gemacht hat, wie ich finde.

Der Schreibstil hat mir auch sehr gut gefallen und liess sich, wie gesagt, sehr gut lesen. Obwohl es ein eher schweres Thema ist, kam man sehr gut voran.

Fazit: Ein Buch dem ich nur 5/5 Sternen geben kann, weil es definitiv ein Jahreshighlight von mir ist.

Hier Link zur Verlagseite: https://www.rowohlt.de/taschenbuch/die-endlichkeit-des-augenblicks.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezension zu "Die Buchhandlung der Träume"

Rezension zu "Die Buchhandlung der Träume" 📚💭💓 Cristina Di Canio 208 Seiten Roman Goldmann Verlag Nina hat sich einen...